Am ersten Mai Wochenende trafen sich einige Fraktionsmitglieder der CDU auf dem Hof von Klaus Wend-Erdel, um etwas für die Biodiversität zu fördern.
Durch seine Aktivitäten in den sozialen Medien wie Facebook und Instagram wurde die CDU darauf aufmerksam, dass man bei ihm gegen eine Spende etwas für die heimische Insektenwelt unternehmen kann. Da viele heimischen Insekten vom Aussterben bedroht sind, leistet die CDU mit ihrer Spende einen kleinen Beitrag zur Artenvielfalt. Durch die Spende können 200 qm der sogenannten „Billerbecker Blumenmischung“ auf den heimischen Ackerflächen in Kümper angelegt werden.
„Wir freuen uns, dass wir mit der Anlegung kleine Oasen für die Insekten schaffen können.“ so der CDU-Fraktionsvorsitzende Benedikt Schulze Hülshorst. In diesem Zusammenhang möchte Frank Neumann daran erinnern, dass jetzt der Richtige Zeitpunkt für die Aussaat der im Wahlkampf verteilten Saattüten „Bunte Blumenmischung“ ist, sodass jeder seinen eigenen Beitrag für die heimischen Insekten schaffen kann.

« Haushaltsrede 2021